Infografik: Was läuft in Europa?

24. 06. 2014, Mitreden!

Wie funktioniert die Europäische Union? Und warum werden den europäischen Institutionen oft Demokratie- und Legitimationsdefizite unterstellt?

Das Europäische Parlamennt wird von der europäischen Bevölkerung gewählt. Der Rat der EU, der die meisten wichtigen Entscheidungen trifft, nicht. Das sorgt oft für Kritik an der Europäischen Union (lesen Sie auch: Beziehungsstatus: Kompliziert). Allerdings besteht der Rat der Europäischen Union aus Mitgliedern nationaler Regierungen – die nationalen Entscheidungsträger sind also sehr wohl in europäische Entscheidungen eingebunden.

AufmacherEuropa
Infografik – Was läuft in Europa? (zum Vergrößern Anklicken)
  • Gabriele Helene

    gelungene Übersicht – und ich weiß, dass in aller Kürze nicht alles unter einen Hut zu bringen ist. Trotzdem ist zur Frage, wie demokratisch die EU ist, auch anzuführen, dass der Rat aus den jeweiligen nationalen FachministerInnen zusammengesetzt ist – also aus der nationalen Exekutive, die auf EU-Ebene mir nix dir nix zur Legislative wird – es gibt zwar Instrumente wie z. B. das „Mitentscheidungsverfahren“, bei dem das Parlament eine gewichtigere Rolle spielt (allerdings nur in definierten Politikbereichen), es bleibt aber insgesamt ein ungelöstes Thema mit schalem Beigeschmack. Wer’s genauer wissen will: http://de.wikipedia.org/wiki/Demokratiedefizit_der_Europ%C3%A4ischen_Union

  • Mut

    Danke für den Hinweis… Stimmt schon mit dem demokratisch Schalen, heisst aber andererseits auch, dass nicht „die in Brüssel“ entscheiden, sondern nationale Politiker, obwohl die sich dann oft gern davon distanzieren. Wie z.B. auch Politikwissenschaftler Josef Melchior in unserer Geschichte sagt… http://mut.neos.eu/beziehungsstatus-kompliziert/